NEWS 17.07.2020

Cyber Security – Was änderte Corona?

17. Juli 2020, secriso Consulting

Haben Sie die Umstellung während Corona gut geschafft? Vielleicht hat sich jetzt wieder eine gewisse Normalität breit gemacht, die Arbeitsabläufe und die IT-Systeme sind alle implementiert und laufen soweit gut. Viele Unternehmen wiegen sich in Sicherheit, die Digitalisierung während der Corona Krise gut gemeistert zu haben. Doch Achtung! Gerade jetzt nehmen Angriffe von Hackern zu. Lassen Sie daher gerade jetzt die Sicherheit nicht außer Acht und überprüfen Sie Ihre Verwundbarkeit!

Alle von uns waren damit konfrontiert: Plötzlich, von einem Tag auf den anderen, wurden Schulen geschlossen, Home-Office wurde verordnet und Geschäfte mussten schließen. Die Unternehmen mussten im Schnellschussverfahren sämtliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Home-Office umsetzen, um ihre Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten zu lassen. Dabei kann angenommen werden, dass die wenigsten Unternehmen oder Organisationen auf diesen Fall umfassend vorbereitet waren.

Die Angreifer schlafen nicht!

Aber was bedeutet das für die Unternehmen hinsichtlich der IT-Systeme und der erfolgten Umstellung? Jetzt wo alles läuft, kann man doch endlich durchatmen und froh sein, alles geschafft zu haben? Wir sagen dazu: nein, leider nicht. Gerade jetzt, wenn der Druck der Umstellung nachlässt, sollte der Status der Cyber Security im Unternehmen genau betrachtet werden. Immerhin hat die Abhängigkeit von elektronischen Kommunikationssystemen immens zugenommen und ist inzwischen entscheidend für das weitere reibungslose Funktionieren der betrieblichen Vorgänge.

Zudem werden durch die derzeitige Situation immer mehr geschäftskritische und sensible Informationen oder Know How über verschiedene IT-Systeme verbreitet und Daten werden zunehmend über das Internet übermittelt. Genau diese Tatsachen erfordern auch eine verstärkte Überprüfung der Sicherheit von Telearbeitstechnologien, Kommunikationssystemen und anderer IT-Systeme. Denn genau diese Systeme wurden alle meist unter hohem Druck während der Krise erweitert oder neu implementiert.

Diese hohe Abhängigkeit von IT-Systemen und der Schnelligkeit der Implementierung spielt wiederum Hackern in die Hände und Schlupflöcher können von diesen schnell identifiziert werden.

 

Und das merkt man auch: während der Corona Krise stieg die Anzahl von Hackerangriffen auf Unternehmen drastisch an.

Die Folge daraus ist, dass Unternehmen ihre IT-Systeme entsprechend absichern müssen. Jetzt, wo wieder ein wenig Ruhe eingetreten ist, ist dazu der passende Zeitpunkt.

 

Über unsere qualifizierten Partner bieten wir Ihnen eine Palette an hochwertigen technischen Sicherheitsüberprüfungen!

Vertrauen Sie dabei auf unser Fachwissen und unsere Beratung. secriso Consulting stellt auch hier die entsprechende Expertise zur Verfügung und bietet eine Reihe von Tests. Machen Sie den Gesundheitscheck für Ihre Systeme!

Wenn Sie jetzt wissen wollen, wie widerstandsfähig Ihre Organisation gegen Cyber-Angriffe ist, kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch!

Sie erreichen uns:

Mit einem Anruf sind Sie besser beraten: +43 (0)463 276376

by secriso Consulting GmbH

Österreich | Austria

All rights reserved.

Social Web: