NEWS 20.08.2018

Der externe Datenschutzbeauftragte (eDSB) -

Unternehmen kommen am Datenschutzbeauftragten nicht vorbei!

20. August 2018

Seit dem 25. Mai 2018 gilt - als eine der neuen Verpflichtungen der DSGVO - die Ernennung des Datenschutzbeauftragten (DSB). Viele Unternehmer stehen nun vor der Frage, ob sie die umfangreichen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen eigenständig bewältigen wollen oder einen externen Datenschutzbeauftragten zur Unterstützung heranziehen. Unternehmen sollten sich dabei bewusst sein, dass Datenschutz keine einmalige Aufgabe ist. Vielmehr fordert die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) eine regelmäßige Verbesserung und laufende Dokumentation.

 

Auch Unternehmen, die gesetzlich nicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet sind, tendieren oft dazu, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Der Grund hierfür liegt in der neuen datenschutzrechtlichen Verpflichtung zur „Rechenschaft“ und der sich daraus ergebenden Beweislastumkehr. Unternehmen haben die Verpflichtung nachzuweisen, dass sie alle Verpflichtungen der DSGVO ordnungsgemäß umgesetzt haben.  Ein Datenschutzmanagement-System ist aus Beweisgründen sehr hilfreich.

 

Vorteile des externen Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte darf laut DSGVO keinen Weisungen in seiner datenschutzrechtlichen Tätigkeit unterliegen und muss mit der obersten Managementebene direkt korrespondieren. Dies ist für eine internen Datenschutzbeauftragten, der meist auch noch anderen Tätigkeiten im Unternehmen nachgeht, schwer zu verwirklichen.

 

Ein unabhängiger außenstehender externer Datenschutzbeauftragter ist neutral und muss sich nicht mit internen Konflikten auseinandersetzen. Ein weiterer wesentlicher Vorteil besteht darin, dass der externe Datenschutzbeauftragte nicht der beschränkten Arbeitnehmerhaftung unterliegt. Das bedeutet für das Unternehmen, dass es bei etwaigen Anlassfällen zu einer Minimierung der Haftung kommt. Man sollte auch nicht die Planbarkeit der Kosten eines externen Datenschutzbeauftragten außer Acht lassen, denn während man dem internen Datenschutzbeauftragten immer laufende Schulungen bzw. Zertifizierungen ermöglichen muss, bringt der eDSB dies schon mit. Zusätzlich vertritt der externe Datenschutzbeauftragte das Unternehmen vor der Datenschutzbehörde und übernimmt die gesamte Korrespondenz mit der Behörde und mit Betroffenen.

secriso Consulting als externer Datenschutzbeauftragter…

​verfügt über die Expertise bei der Umsetzung eines Datenschutz-Managementsystems in großen Organisationen,

  • verfügt über umfassendes Wissen und Erfahrung aus unterschiedlichen Branchen und Organisationen und kann auf komplexe Fragestellungen dementsprechend gewissenhaft eingehen,

  • hat umfangreiche Kenntnisse aus bereits durchgeführten Projekten und verfügt über ein spezialisiertes Kooperationsnetzwerk

  • stellt sämtliche Vorlagen, Musterdokumente sowie weitere Dokumentationserfordernisse zur Verfügung,

  • steht in keinem Interessenkonflikt zu unternehmensinternen Tätigkeiten (andere Funktionen, Stellvertreterregelungen etc.),

  • steht dem Unternehmen und den Mitarbeitern neutral und unabhängig gegenüber,

  • kann selbst bei festgefahrenen Positionen vermitteln,

  • reagiert und informiert sofort bei gesetzlichen oder technischen Neuerungen,

  • verfügt über Kenntnisse im Datenschutzrecht, Europarecht, Arbeitsrecht, Telekommunikationsrecht, Kartellrecht, Verfahrensrecht und Gesellschaftsrecht,

  • führt die Korrespondenz mit der Datenschutzbehörde und konsultiert diese auch in Anlassfällen.

​​

Wie unterstützt Sie secriso Consulting als externer Datenschutzbeauftragter?

secriso Consulting verfügt über ein Expertenteam mit jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Datenschutzrecht und Informationssicherheit. Das qualifizierte Mitarbeiterteam bei secriso Consulting besteht aus zertifizierten Datenschutzbeauftragten sowie Juristen mit Spezialisierung auf Datenschutz. secriso Consulting berät seine Kunden seit vielen Jahren zu Informationssicherheit und Datenschutz und verfügt über die erforderliche Expertise um Sie bestmöglich zu beraten und als externer Datenschutzbeauftragter zu begleiten.

Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Leistungen im Datenschutzbereich:

·         DSGVO QUICK CHECK

·         RUNDUM SORGLOS PAKET

·         DSGVO SELECT

·         VERTRETUNG VOR DER DATENSCHUTZBEHÖRDE

 

Detaillierte Informationen finden Sie unter  www.secriso-dsb.com !

Mit einem Anruf sind Sie besser beraten: +43 (0)463 276376

by secriso Consulting GmbH

Österreich | Austria

All rights reserved.

Social Web: